Internationales Haus Sonnenberg e.V.
Start > Start >
28.07.2017

Neue Geschäftsführerin Annett Radeck

Vorstand und Pädagogik im Internationalen Haus Sonnenberg (IHS), St. Andreasberg begrüßen die neue Geschäftsführung Annett Radeck

Dr. Friedhat Knolle, Antonio U. Riccò, Viola von Cramon, Annett Radeck, Anne Mehring, Ute Grönwoldt, Hasso Rosenthal

Der Vorstand des Sonnenberg-Kreis e.V. konnte im Rahmen seiner Vorstandssitzung die neue Geschäftsführerin Annett Radeck aus Braunlage, die am 1. August 2017 offiziell im IHS ihren Dienst antreten wird, willkommen heißen.

„Wir freuen uns sehr, mit Frau Radeck eine äußerst kompetente und engagierte Frau gefunden zu haben, die mit viel Sachverstand und regionaler Kenntnis sich in Zukunft für die Interessen und die Weiterentwicklung des Hauses einsetzen wird,“ so die Vorstandsvorsitzende des Sonnenberg-Kreis e.V. Viola von Cramon.

Annett Radeck, die bis zum 31. Juli 2017 bei der Gesellschaft zur Förderung der Erlebnispädagogik e.V. in der Geschäftsführung in Hohegeiß tätig war, kann mit ihren verschiedenen praktischen und betriebswirtschaftlichen Qualifikationen viele Aspekte in die Arbeit des IHS einfließen lassen. So ist die gelernte Schreinerin aus Jena auf verschiedenen Stationen über das Studium der Sozialen Arbeit dann für die Stelle in Hohegeiß 2005 in den Harz gekommen. Darüber hinaus hat sie sich 2011 im Bereich Betriebswirtschaft und Management an der Europäischen Fernhochschule in Hamburg weiter gebildet.

Bei der gestrigen Jahresklausur der Pädagogik, wo sie von den Kolleg*innen im IHS ebenfalls erwartungsvoll empfangen wurde, ging es darum, die inhaltlichen und konzeptionellen Schwerpunkte für 2018 mit dem neuen Team zu erarbeiten.

Annett Radecks Kommentar nach den ersten Eindrücken im Haus: „Vermutlich war politische Bildung nie so wichtig wie gerade heute in der aktuellen politischen Situation. Diesen Herausforderungen müssen wir uns stellen. Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam mit dem ehrenamtlichen Vorstand und den hauptamtlichen Mitarbeiter*innen im IHS gute Voraussetzungen haben, um die Marke „Internationales Haus Sonnenberg“ weiter zu entwickeln und das Potential in der politischen Bildung noch besser auszuschöpfen.“