Internationales Haus Sonnenberg e.V.
Start > Start >
05.09.2016

PASCH-Jugendkurs 2016

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des PASCH-Kurses 2016 mit Dr. Roy Kühne, MdB

die letzten Wochen  im Internationalen Haus Sonnenberg waren mit knapp 90 Schülerinnen und Schüler aus  insgesamt 20 Nationalitäten aus insgesamt 18 Ländern: Albanien; Argentinien; Armenien; Aserbeidschan; Äthiopien; Bangladesch; Bosnien-Herzegowina; Brasilien; China; Griechenland; Indien; Iran; Kosovo; Libanon; Malaysia; Polen; Slowenien; Syrien; Ukraine; Uruguay bestimmt.

Auf dem Programm standen von Montag bis Freitag 4 Stunden Sprachunterricht plus 2 Stunden Projektunterricht sowie an den Wochenenden  Ausflüge nach Goslar, Wolfsburg, Clausthal-Zellerfeld und Osterode.

Was ist Pasch?:

PASCH steht für die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“. Sie vernetzt weltweit mehr als 1.800 Schulen, an denen Deutsch einen besonders hohen Stellenwert hat.

PASCH ist eine Initiative des Auswärtigen Amtes in Zusammenarbeit mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA), dem Goethe-Institut (GI), dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz.

Hier geht es zur PASch-Websit mit einem Beitrag über das Seminar